Zum Haupt-Inhalt
ritsch.sisters
ritsch.sisters, © ritsch.sisters
ritsch.sisters
ritsch.sisters, © ritsch.sisters

Sonderausstellung

Anna & Maria Ritsch "TOGETHER APART"

Anna & Maria Ritsch "TOGETHER APART"

In ihrer Ausstellung „TOGETHER APART“ stellen die beiden Photographinnen und Schwestern Anna und Maria Ritsch ihre künstlerischen Arbeiten erstmals gemeinsam in ihrem Heimatort Dornbirn aus.

In ihrer Ausstellung „TOGETHER APART“ stellen die beiden Photographinnen und Schwestern Anna und Maria Ritsch ihre künstlerischen Arbeiten erstmals gemeinsam in ihrem Heimatort Dornbirn aus. Eigens für das FLATZ Museum haben die Künstlerinnen eine Installationsform gewählt, die ihre hotographischen Arbeiten miteinander in Dialog setzt. Die individuelle Autorinnenschaft tritt dabei in den Hintergrund – aus „apart“ wird „together“.

Motive des Zusammen- und Getrenntseins – Anna Ritsch lebt in New York, Maria Ritsch in Wien – finden sich auch in den ausgestellten Photographien. Motive des Berührens, im
wörtlichen wie im übertragenen Sinn, lassen sich in den Porträts, Körperaufnahmen, Stillleben und Landschaftsaufnahmen erkennen. Die Haut der dargestellten Körper, vielfach
bildführendes Element, markiert dabei jene Stelle, die sowohl Grenze als auch Kontaktfläche ist, bei der das „Innere“ auf das „Äußere“ trifft – Begegnungszone und Trennung
von Selbst und Welt.

Eröffnung:

Geplante Eröffnung (wenn es die COVID-19-Präventionsmaßnahmen erlauben):
Freitag, 22. Jänner 2021, 19:00 Uhr

Die Künstlerinnen sind anwesend.
Zur Ausstellung spricht die Kuratorin Verena Kaspar-Eisert.
 

 


Ausstellungsdauer:

23. Jänner bis 12. Juni 2021

 

Zum Seitenanfang