Zum Haupt-Inhalt
Christian Steinbacher Portrait Lyrik bei FLATZ
Christian Steinbacher Portrait Lyrik bei FLATZ, © Otto Saxinger
Christian Steinbacher Portrait Lyrik bei FLATZ
Christian Steinbacher Portrait Lyrik bei FLATZ, © Otto Saxinger

Lyrik bei Flatz

Lyrik bei FLATZ mit Christian Steinbacher

Lyrik bei FLATZ mit Christian Steinbacher

Bereits zum achten Mal findet die Reihe „Lyrik bei FLATZ“ statt. Zu insgesamt drei Lyrikabenden lädt das FLATZ Museum im Herbst 2019 ein.

Am zweiten Abend der Veranstaltungsreihe liest der in Linz lebende Christian Steinbacher aus seinem neuesten Gedichtband „Wovon denn bitte?“. Bereits in jungen Jahren wurde er von der experimentellen, avantgardistischen Literaturszene Österreichs geprägt. Heute schreibt er neben Gedichten poetische Prosa, Essays und Hörtexte, wobei er auch immer wieder mit anderen Kunstschaffenden wie dem Komponisten Christoph Herndler oder der Autorin Zsuzsanna Gahse, die auch schon Gast in der Reihe „Lyrik bei FLATZ“ war, zusammenarbeitet.

Die Veranstaltungsreihe wird programmiert von Roland Jörg und unterstützt von der Buchhandlung Brunner sowie der Dornbirner Sparkasse.

Donnerstag, 7. November 2019
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Ort:

FLATZ Museum

Eintritt:

Erwachsene: 5 Euro
Der Eintritt für Schülerinnen und Schüler, Lehrlinge und Studierende ist frei.

Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Das FLATZ Museum ist derzeit geschlossen.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

das FLATZ Museum bleibt bis auf Weiteres aufgrund der Corona-Krise zum Schutz der Bevölkerung geschlossen. Sie haben aber via Video auf der Website die Möglichkeit, Einblicke in die aktuelle Sonderausstellung „FRIENDS – Newton und Gibson“ zu gewinnen.

Die Stadt Dornbirn informiert Sie über die Presse, das Gemeindeblatt sowie über Social Media, sobald der Museumsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Bleiben Sie gesund und schauen Sie auf sich und Ihre Nächsten.
Ihr Team vom FLATZ Museum.